Die Prophezeiung des SternenClans

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am So Nov 07, 2010 10:26 pm

Hallo alle miteinander!
Ich freue mich, dieses RPG endlich eröffnen zu können. Mitspieler werden aber trotzdem DRINGEND gesucht, dann können wir auch in den andereen Clans spielen. Ab jetzt wird in GewitterClan und Wellenclan gespielt. Hier gehts zur Planung Dort sind die regeln und alles was wichtig ist,.

Tageszeit und wetter:
es ist ein schöner morgen, der tag vor der großen Versammlung. die Sonne scheint, es ist Blattfrische. An diesem Tag wird der Gewitterclan sein territorium beziehen!!Und hoffentlich von den anderen bemerkt werden xDD.Very Happy


Charas:
GewitterClan
Anführer:
Donnerstern:
Anführer:[spoiler=Donnerstern]
Name des Users:Donnerfuß
Name:Donnerstern
Clan:GewitterClan
Rang:Anführer
Geschlecht:Kätzin
Augenfarbe:grün
Fellfarbe- und Muster:schwarz, weiße und orange Flecken, oranger Strich auf der Stirn
Alter:24 Monde
Gefährte/in: Gesucht!
Schüler/Mentor:Gesucht!
Junge:-
Eltern:?
Stärken:klettern, kämpen, mutig, laufen
Schwächen:schwimmen
Besondere Merkmale:klein, buschiges Fell, man unterschätzt sie leicht, muskulös
Charabild:

2. Anführer
Gewitterwolke:
:Name des Users:Phönixfeder
Name:Gewitterwolke
Clan:Gewitterclan
Rang:2 Anführerin
Geschlecht:Weiblich
Augenfarbe:Grau-Weiß
Fellfarbe- und Muster:Grau etwas hell und Dunkel getigert mit langem Flauschigen Fell
Alter:18 Monde
Gefährte/in:GESUCHT!
Schüler/Mentor: Frei
Junge:/
Eltern:Donnerblitz und Regentropfen
Stärken:Sie ist sehr Mutig und eine exelente Kämpferin.Ihr Fell ist sehr dicht deswegen ist es Schwer im Kampf sie ernsthaft zu verletzten.Sie kann sehr gut Schwimmen und ist sehr Dickköpfig sie lässt sich von keinem etwas sagen und ist sehr loyal.Sie ist sehr Schnell und wendig deswegen schwer zu treffen
Schwächen:Sie ist etwas sehr agressiv und vergist dabei manchmal den respekt zu den anderen Anführern sie ist keine besonders gute Kletterin.
Besondere Merkmale:/
Charabild (wenn vorhanden):


Heiler:
Kräuterrose:
Name des Users: Schneefuss
Name: Kräuterrose
Clan: Gewitterclan
Rang: Heiler
Geschlecht: weiblich
Augenfarbe: Grün
Fellfarbe- und Muster: braungetigertes, langes Fell
Alter: 14 Monde
Gefährte/in: /
Schüler/Mentor: Schüler gesucht
Junge: /
Eltern: /
Stärken: Durch ihre Fellfarbe kann sie sich im Herbst gut zwischen den roten, gelben und braunen Blättern verstecken.
Schwächen: Sie kann nicht schwimmen.
Besondere Merkmale: Sie hällt sehr viel von sich. Sie kann es gar nicht leiden, wenn jemand an ihr zweifelt oder sie verspottet. Ausserdem sagt sie immer ihre Meinung, auch wenn sie jemanden damit verletzt.
Charabild (wenn vorhanden): /

Heilerschüler:

Krieger:
Regentropfen:
Name des Users: Thamina
Name: Regentropfen
Clan:GewitterClan
Rang: Krieger
Geschlecht: M
Augenfarbe: siehe Bild
Fellfarbe- und Muster: siehe Bild
Alter: 28 Monde
Gefährte/in: vielleicht Donnerstern oder Gewitterwolke?
Schüler/Mentor: ???
Junge: ???
Eltern: /
Stärken: kämpfen, jagen, schwimmen, klettern, kann gut austrixen usw...
Schwächen: keine ahnung^^ Ruhig sitzen XD
Besondere Merkmale: langes Fell, groß und muskolös,
Charabild (wenn vorhanden):

Tintenherz:
Name des Users:Blutkristall
Name: Tintenherz
Clan: GewitterClan
Rang: Krieger/Mentor
Geschlecht:weiblich
Augenfarbe:Tintenblau
Fellfarbe- und Muster:schwarz mit einer grauen Schwanzspitze
Alter: 17 Monde
Gefährte/in:-
Schüler/Mentor: Himmelspfote? (wenn sie möchte...es wär auch okee wenn der Anführer mich zu ihrem Mentor...nachträglich ernennen würde )
Junge:-
Eltern:gesucht !!!
Stärken: jagen kämpfen lehren
Schwächen:keine Geduld, zickig
Besondere Merkmale: die Tintenfarbenen Augen
Charabild (wenn vorhanden):-

Königinnen:

Junge:
Brombeerjunges:
Name des Users:Dämmerwolke
Name:Brombeerjunges
Clan:GewitterClan
Rang:Junges
Geschlecht:Kätzin
Augenfarbe:Grün
Fellfarbe- und Muster:Schwarz-Weiß
Alter:3 Monate
Gefährte/in:
Schüler/Mentor:
Junge:
Eltern:gesucht
Stärken:kann gut klettern
Schwächen:kann noch nicht ohne Mutter sein
Besondere Merkmale:hat eine graue Pfote

Schüler:
Himmelspfote:
Name des Users: Schneefuss
Name: Himmelspfote
Clan: Gewitterclan
Rang: Schüler
Geschlecht: weiblich
Augenfarbe: blau
Fellfarbe- und Muster: weiß, blauer stich
Alter: 7 Monde
Gefährte/in: /
Schüler/Mentor: Mentor gesucht
Junge: /
Eltern: gesucht
Stärken: ist sehr flink und sieht besonders gut
Schwächen: schwimmen und klettern
Besondere Merkmale: Ihr Fell schimmert in der Sonne noch mehr bläulich
Charabild (wenn vorhanden):

Älteste:

WellenClan
Anführer:
Wellenstern:

Anführer:[spoiler=Wellenstern]Name des Users:Phönixfeder
Name:Wellenstern
Clan:Wellenclan
Rang:Anführerin
Geschlecht:Weiblich
Augenfarbe:Meeresblau
Fellfarbe- und Muster:hier der Link:http://w3.kunstnet.org/21601/katze.jpg
Alter:35 Monde
Gefährte/in:/
Schüler/Mentor:Korallenpfote
Junge:Silberwelle(Schon erwachsen)
Eltern:Smaragdblüte und Teufelskralle
Stärken:Sie ist eine Sehr Edle aber trozdem Wilde anführerin da sie sehr Muskulös und lange Krallen hat ist sie eine unschlagbare Kämpferin und eine gute Jägerin ausserdem ist sie eine Super Schwimmerin und durch ihr Silber-Graues fell im Fluss kaum zu erkennen.Wellenstern ist sehr Flink und wendig durch ihre Wildheit hasst sie Feindliche Katzen auf ihrem Territorium bleibt aber trozdem immer fair
Schwächen:Sie hasst Klettern und ist manchmal etwas Fies sie ist schnell genervt
Besondere Merkmale:/

2. Anführer:
Silberwelle:
Name des Users:Donnerfuß
Name:Silberwelle
Clan:WellenClan
Rang:2. Anführer
Geschlecht:Kätzin
Augenfarbe:blau
Fellfarbe- und Muster:weiß-silbern
Alter:24 Monde
Gefährte/in: Schilfherz
Schüler/Mentor:Gesucht!
Junge: -
Eltern:Wellenstern
Stärken:klettern, kämpen, mutig, schwimmen
Schwächen:laufen
Besondere Merkmale:klug, wunderschön, weise
Charabild:

Heiler:[spoiler=Frostblatt]Name des Users: Yoki
Name: Frostblatt
Clan: Wellenclan
Rang: Heilerin
Geschlecht: weiblich
Augenfarbe: dunkleblau
Fellfarbe- und Muster: weiß mit Birma-Zeichnung und Buschigem Fell.
Alter: 13 Monde
Gefährte/in: /
Schüler/Mentor: ???
Junge:/
Eltern: Himmelsfeder (Tod) & Schneeflamme (Tod)
Stärken:
- Heilen
- Schwimmen
- klettern
Schwächen:
- Jagen
- Kämpfen
Besondere Merkmale: /
Charabild (wenn vorhanden): /

Heilerschüler:
Krieger:
Schilfherz:
Name des Users:Waldblüte
Name:Schilfherz
Clan:WellenClan
Rang:Krieger
Geschlecht:Kater
Augenfarbe:Blau
Fellfarbe- und Muster:Schwarz mit grauen Streifen langer buschiger schweif
Alter: 26 Monde
Gefährte/in:Silberwelle
Schüler/Mentor:gesucht
Junge:-
Eltern:Wirbelschweif(verstorben)-Vater Mutter-Seerose(verbannt...)
Stärken:schwimmen,...
Schwächen:klettern....


Königinnen:
Junge:
Schüler:
Korallenpfote:1e5a:
Name des Users: SilberLilie
Name: Korallenpfote
Clan: WellenClan
Rang: Schüler
Geschlecht: weiblich
Augenfarbe: braun
Fellfarbe- und Muster: ganz weiß
Alter: 7 MOnde
Gefährte/in: GESUCHT!
Schüler/Mentor: Wellenstern
Junge: nö
Eltern: verstorben
Stärken: kämpfen, mutig
Schwächen: jagen
Besondere Merkmale: nö

Älteste:

Und jetzt viel Spaß!!

Anfang GewitterClan
Donnerstern seuftzte. sie waren schon lange unterwegs, auf der Suche nach einem Territorium, wo sie leben konnten. Die frische Morgendluft tat ihr gut, bald würden sie und ihr clan wieder weiterziehen, immer weiter. Doch ein Gefühl sagte ihr, dass sie es nicht mehr wet hatten, dass sie nahe am Ziel waren. Donnerstern blickte auf die Schlafenden Katzen hinab, auf ihren Clan. Sie sprang vom Hügel und nahm die Beute mit, die sie zuvor gefangen hatte. So konnten wenigstens ein paar etwas Frühstücken. Doch hier konnten sie auch nicht bleiben, es gab zu wenig beute.


Zuletzt von Donnerfuß am Sa Nov 27, 2010 3:18 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Gast am Mo Nov 08, 2010 3:45 pm

WellenClan:
Schilfherz streckte sich und trat aus dem Kriegerbau. Die frische Luft tat ihm gut. Er blickte sich im Lager um und hatte ein merkwürdiges Gefühl als würde heute etwas aufregendes passieren. Na hoffentlich! dachte Schilfherz. Es ist sooo langweilig! Naja dann gehe ich erstmal jagen. Und so verließ er das Lager in Richtung der unbewohnten Wiesen, in denen kein Clan lebte. Dort am Rande lebten die Mäuse die er am liebsten aß. Er lief so schnell das seine Pfoten kaum den Boden berührten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Schneefuss am Mo Nov 08, 2010 6:18 pm

Himmelspfote streckte sich und gähnte genüsslich. Sie sah sich um und entdeckte Donnerstern, die beim Frischbeutehaufen saß. Sie hatte großen Hunger, doch da es nicht viel Frischbeute gab, wollte sie es den älteren Clan-Katzen überlassen. Sie trottete zu Donnerstern herüber. Ihre Pfoten waren durch das viele Reisen aufgeschürft und jeder Schritt tat ihr weh. Hallo Donnerstern, begrüßte sie ihre Anführerin und setzte sich neben sie.
avatar
Schneefuss

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am Di Nov 09, 2010 8:22 pm

gewitterClan
Guten morgen, himmelspfote, sagte die Anführerin. Iss nur etwas. Ich habe schon gefrühstückt. Sie blickte auf die junge schülerin. Es ist nicht mehr weit, denke ich. ich spüre, wir sind schon bald am ziel... Wir werden ein neus Territorium bekommen, ganz sicher, sagte sie selbstbewusst. Das fühle ich einfach..
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Schneefuss am Di Nov 09, 2010 9:30 pm

gewitterClan

Himmelspfote:

Ich weiß, dass du erkennst, wenn wir am Ziel sind, um unser neues Lager aufzurichten., sprach Himmelspfote zu Donnerstern, um ihr Mut zu machen. Nun sah sie gierig auf den kleinen Frischbeutehaufen und nahm sich eine kleine, abgemagerte Maus. Mit wenigen Bissen hatte sie sie verschlungen. Ich gehe noch jagen, damit die anderen auch etwas essen können., sagte sie eifrig zu Donnerstern und lief davon.

Himmelspfote wusste, dass sie nicht viel Erfolg haben würde, da die Beute hier sehr rar und abgemagert war.

Kräuterrose:

Kräuterrose reckte sich. Sie war noch nicht ganz wach und fing an ihr Fell zu Pflegen. Als sie endlich ganz den Klauen der Träume entwischt war sah sie sich um. Alle Katzen schliefen noch bis auf Donnerstern. Sie hob sich auf die Pfoten und ging zu ihr herrbüer. Guten morgen Donnerstern, grüßte sie ihre Anführerin und neigte ihren Kopf als Gruß.
avatar
Schneefuss

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am Di Nov 09, 2010 9:36 pm

gewitterClan
Guten Morgen, kräuterrose, antwortete donnerstern der Heilerin, nachdem sie das Ok, für himmelspfote gegeben hatte. Gut geschlafen? Hat dir der sternneenclan eine Botschaft geschickt? Sie hoffe es. Wenn nciht, dann....würden sie noch ncith beim Zie in der nähe sein, glaubbte sie. denn hier kann es nicht sein. Hier gibt es kaum beute, wenn, war sie abgemagert und zäh.



Zuletzt von Donnerfuß am Mi Nov 17, 2010 7:57 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Yoki am Mi Nov 10, 2010 7:14 pm

Frostblatt-Wellenclan:
Der Tag war schon angebrochen, und die grelle Sonne drang durch das nicht ganz dichte Dach des Heilerbaus. Frostblatt lag immer noch in ihrem Nest aus Moos und alten Blättern, schlief aber nicht mehr, ihre Ohren waren aufgestellt und ihre blauen Augen auf den Eingang der Höhle gerichtet. Der Heilerbau war groß und geräumig, der Eingang war von einem herunter hängenden Farn vom Lager getrennt, und machte es unmöglich rein oder raus zu sehen. Links und rechts neben dem Eingang ragten große Wände hervor, in die die früheren Medizienkatzen kleine Löcher gebuddelt hatten um Kräuter und andere Arzneien zu verstauen. Weiter hinten, gegenüber des Eingangs, gab es rechs auch eine kleine Quelle die wie ein kleiner Wasserfall aus dem Fels kam und sich in einer Pfütze sammelte. Auf der Selben Höhe, wo das Wasser aus dem Fels kam, gab es einen trockenen Felsvorsprung, auf dem Frostblatts Nest gebaut worden war. Für die Krankenkatzen gab es in der Mitte des Baus einige Nester. Frostblatt liebte diese Höhle, es war ihr Rückzugsort, und hier fühlte sie sich Wohl. Sie schlief mt dem Gurgeln des Wassers ein und wachte vom frischen Duft der Kräuter am nächsten morgen wieder auf. Doch heute war irgendetwas anders, sie spürte es in ihren Pfoten, heute sollte etwas geschehen. Sie stand auf und schüttelte das Moss aus ihrem langem seidigem Fell, dann ging sie heraus. Draußen holte sie sich etwas vom Frischbeutehaufen.
avatar
Yoki

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Schneefuss am Do Nov 11, 2010 9:34 pm

gewitterClan

Kräuterrose:

Ja, antwortete die Heilerin ihrer Anführerin, Ich glaube es jedenfalls. Ich habe in einem nebelverhangenen Wald gesessen und mich umgesehen. überall waren die Schatten von Katzen, doch ich konnte sie nicht erkennen. Sie schienen sehr erschöpft zu sein, wie von einer langen Reise. Plötzlich stand ich auf einer Lichtung mit fünf Bäumen. Nach und nach kamen von allen Seiten Katzen herbei. Es schienen vier Clans gewesen zu sein. Ich ging über die Lichtung und sah, dass alle miteinander sprachen und friedlich waren. Auf einmal ertönte eine Stimme: ,,Ich eröffne hiermit die große Versammlung!" Noch bevor ich nachschauen konnte, wer da geredet hatte bin ich erwacht. Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glabe, ich habe unser neues Zuhause gesehen.

Himmelspfote:

Die junge Schülerin schlich sich in Kauerstellung an einen Busch herran. In ihm saß eine Ahnungslose Maus, die nichts von der drohenden Gefahr ahnte. Wie ein Pfeil schoß Himmelspfote in den Busch und tötete die Maus mit einem Biss in den Hals. Sie hatte bisher nicht viel Glück bei der Jagd gehabt. Es war schwehr hier Beute auszumachen, da der Gestank des Donnerweges herrüber wehte. Himmelspfote nahm ihre Frischbeute und machte sich auf den Weg zum Clan zurück. Sie hatte schon seit heute Morgen das merkwürdige Gefühl, dass heute etwas aufregendes passieren würde.

Blätterclan

Eichenjunges:

Eichenjunges blinzelte verschlafen und richtete ihren Kopf auf. Ihre Mutter und Geschwisster schliefen noch. Eichenjunges war zu erschöpft um aufzustehen und blieb liegen. Sie döste etwas und lauschte den Atemgeräuschen der schlafenden Katzen. Das war sehr einschläfernd und so dauerte es nicht lange, bis sie wieder einschlief.


Zuletzt von Schneefuss am Mo Nov 15, 2010 7:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Schneefuss

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am So Nov 14, 2010 12:36 pm

gewitterClan
Donnerstern nickte zufrieden. Danke, kräuterrose, sagte sie. Ich bin froh, dass du das sagst. Auf jeden fall müssen wir dne anderen Clans friedlich begegnen. Sie sollten uns respektieren und erfahren, dass wir kein gieriger caln sind. sie dachte nach . Dann sagte sie noch: etzt müssen wir nur noch das Territorium finden und diese Katzen auch. Das wird warscheinlich schwirig werden. Aber wir schaffen das schon, dachte sie zuversichtlich. Wir sind schon so weit gekommen, auch wenn unsere pfoten wund sind, dürfen wir jetzt nicht aufgeben.
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Schneefuss am So Nov 14, 2010 7:48 pm

gewitterClan

Himmelspfote kam mit ihrer Frischbeute zum Clan zurück. Donnerstern saß noch immer beim Frischbeutehaufen. Sie unterhielt sich mit Kräuterrose und schien besorgt zu sein. Himmelspfote legte ihre Beute zum Haufen und begrüßte beide mit einem Kopfnicken. Zu Donnerstern gewand sagte sie: Ich habe nicht viel jagen können, da die Beute hier sehr rar ist. Außerdem hat der Gestank des Donnerweges jeden Beutegeruch überdeckt. Himmelspfote setzte sich hin und beobachtete den schlafenden Clan.
avatar
Schneefuss

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am Di Nov 16, 2010 8:06 pm

GewitterClan
Donnerstern blickte zu Himmelspfote. Gut gemacht, Himmelspfote. danke, dass du gejagt hat. Es sit ein wunder, dass du trotzdem so viel beute gefangen hat, der Gestank ist wirklich nun ja, ekelerregend, wie soll man da was riechen? Die beute sit ja auch rar, also du wirs einmal eine suuper jägerin. Sie leckte sich übers ohr. Ruh dich noch etwas aus. Wir werden bald weitergehen. Hoffentlich kommen wir bald an, aber der sternenClan wird uns führen.dachte sie sich und wandte sich wieder der heilerin kräuterrose zu.
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Schneefuss am Di Nov 16, 2010 9:35 pm

gewitterclan

Himmelspfote:

Himmelspfote wurde etwas verlegen, wegen dem Kompliment ihrer Anführerin. Sie stand auf und ging zu einer abgelegenen Stelle, um sich etwas auszuruhen. Sie beobachtete Dennerstern, wie sie mit der Heilerin sprach. Über was reden die bloß?, dachte sie. Sie war zwar sehr neugierig, doch wagte es nicht näher zu kommen und die beiden zu belauschen.

Kräuterrose:

Wo gedenkst du hinn zu gehen? Der Sternenclan hat mir keinen Hinweis auf die Richtung gegeben. Eins kann ich dir aber ganz sicher sagen. Die Katzen unseres Clans sind sehr erschöpft und ihre Ballen sind aufgeschürft durch die lange Reise. Ich weiß nicht, ob sie noch lange auf ein neues Territorium warten können. Einige sind sich auch nicht mehr so sicher, ob es die richtige Entscheidung war, von zuhause weg zu ziehen. Kräuterrose sah ihre Anführerin an. Die Arme. Sie muss jeden Tag diese Last tragen. Warum müssen es auch ihre Anführerjahre sein, in denen wir wegziehen.

Blätterclan

Eichenjunges+Apfeljunges:

Apfeljunges erwachte und stand auf. Seine Geschwisster schliefen noch fest. Er wusste, dass er sie schlafen lassen musste, aber er konnte einfach nicht ruhig sitzen bleiben. So stieß er seine Schwester Eichenjunges an und flüsterte: Lass uns nach draußen spielen gehen. Eichenjuges, die für jeden Spaß zu haben war, stand auf und folgte ihrem Bruder. Es war schon sehr hell und die beiden mussten blinzeln. Als sie sich an das Tageslicht gewöhnt hatten, sprangen sie sich mit eingefahrenen Krallen an. Sie veranstallteten einen riesigen Radau, sodass sie alle Katzen aufweckten.
avatar
Schneefuss

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am Mi Nov 17, 2010 7:52 pm

GewitterClan
In den wald der vor uns liegt, antwortete sie der heilerin. immer geradeaus. wenn du dich fragst, woher ich das weiß, du weißt doch, dass der sternenclan schon als ich ein junges war zu mir gesprochen hat, heute srach er eben auch zu mir. ich sah mich in dne wald laufen, neben mir 2 meiner Krieger, und das Land vor uns zu erkunden. Dann entdeckten wir ein Lager, wie für uns geschaffen. Dann holten wir den restlichen Clan, und wir befestigten es, machten es zu einem richtigen Zuhause. Die Grenzen legten wir fest, wir bemerkten, dass esnohc andere clans gab, dann wchte ich auf. es ist aber nicht mehr weit, das spüre ich, sagte die anführerin noch einmal und sah Kräutrerrose mit ihren glitzternden augen an.
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Gast am Do Nov 18, 2010 8:22 pm

WellenClan:
Schilfherz
Der junge Krieger jagte durch den Wald,seine Pfoten berührten kaum den Boden und links und rechts von ihm stoben die Blätter zur Seite. Er hatte das jagen fast ganz vergessen und genoß einfach die Natur. Weg war sein merkwürdiges Gefühl es würde bald etwas passieren. Er hielt auf einer versteckten Lichtung an. Hier war sein Lieblingsplatz. Da hinten war ein Fels mit einer kleinen Überdachung. Ein tolles Plätzchen, wenn es regnete und oft schien die Sonne dorthin. Er legte sich hin, streckte den Kopf aus und genoß die Sonne. Er ließ sich den Wind um die Schnurrhaare wehen. Er öffntete die Augen erst als er merkte wie laut er schnurrte.

(kann man den GewitterClan bald finden oder so? Sind die schon in der nähe?)

BlätterClan:
Ahornschweif:
Ahornschweif hob müde blinzelnd den Kopf. Als sie bemerkte was sie geweckt hatte und das zwei ihrer Jungen, nicht neben ihr lagen, rollte sie mit den Augen und ging nach draußen ohne ihren letzten Zögling zu wecken. Die beiden anderen spielten ausgelassen vorm Bau. Ihre Mutter sah die beiden streng aber liebevoll an. Und schimpfte dann mit den beiden: Müsst ihr so früh am Morgen, solch einen Radau machen? Alle wollen noch schlafen! Legt euch wieder hin oder spielt leiser! Ihre Schnurrhaare mussten trotz ihrer Anstrengung. es nicht zu tun, amüsiert zucken. Hatte Waldpfote ihr je solchen Ärger gemacht? Sie war sich nicht sicher. Aber er war ja auch ein Einzelkind. Gerade sah sie wie er schlaftrunken aus dem Schülerbau stolperte.

Waldpfote:
Waldpfote öffnete verschlafen die Augen. Mussten seine beiden Geschwister immer solche eine Lärm machen?? fragte er sich genervt. Dann trat er schlaftrunken aus dem Bau und merkte das seine Mutter die beiden schon zu Ordnung rief. Ach jetzt lohnt es sich auch nicht mehr sich hinzulegen. dachte er. Und so stapfte er zum Heilerbau um seine Freundin Wiesenpfote zu besuchen. Doch die schlief noch. Also setzte er sich auf die Lichtung, wusste nicht was er machen sollte und langweilte sich. Und seinen Mentor sah Waldpfote auch nirgends. Na das fängt ja gut an. dachte er.[u]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am Do Nov 18, 2010 8:38 pm

Ich schreibs dann in den Post rein, ok?? derweil noch nicht.
wellenClan
Silberwelle Stand auf. sie hatte gut geschlafen. Es war ein schöner tag, sie genoss die sonne. Wo ist Schilfherz? dachte sie sich. Ach, bestimmt bei seinem lieblingsplatz, dachte sie sich und schlug den weg zu Schilfherz ein. sie lief ohne Hast und bald darauf war sie in der Nähe von schilfherz. Sie konnte ihn schon riechen.
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Gast am Do Nov 18, 2010 8:47 pm

WellenClan:
Schiflherz drehte seinen Kopf aus der der Geruch seiner Gefährtin kam. Hallo! Du weißt immer wo ich bin oder? Dabei wollte ich gerade jagen gehen. Doch das Wetter war so schön. Er stand auf und reckte sich dann drückte er sich an Silberwelle. Wie geht es dir? schnurrte er. Er wollte wissen ob sie auch so ein komisches Gefühl gehabt hatte. Dann blickte er Silberwelle an. Du bist so wunderschön. murmelte er. Schilfherz war traurig das sie noch keine Jungen hatten. Er wünschte sich sehr eine Familie mit ihr. Doch er wusste auch das Silberwelle als zweite Anführerin eine große Verantwortung trug und Junge da nicht so passend waren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Schneefuss am Do Nov 18, 2010 9:09 pm

Blätterclan
Eichenjunges+Apfeljunges

Die beiden Jungen zuckten erschrocken zusammen, als ihre Mutter plötzlich neben ihnen stand. Ja Mutter, sagten die beiden enttäuscht, als ihr Mutter sie etwas beschimpft hatte. Sie gingen in die Kinderstube zurück. Eichenjunges flüsterte ihrem Bruder zu Hier darf man nie Spaß haben. Lass uns heute Abend, wenn niemand aufpasst, aus dem Lager schleichen und draussen etwas spielen. Apfeljunges wusste zwar, dass sie durch die Ideen ihrer Schwester immer Ärger bekamen, aber er wollte sie auch nicht alleine gehen lassen. So stimmte er ihr zu und beide gingen sich wieder hinlegen.

Gewitterclan
Kräuterrose+Himmelspfote

Gut, antwortete die Heilerin ihrer Anführerin. Ich versuche den Clan etwas zu beruhigen und den Katzen mit Schmerzen zu helfen. Himmelspfote sah, wie die Heilerin auf sie zutrottete. Hallo Kräuterrose, begrüßte sie die Heilerin. Diese erwiederte mit einem Kopfnicken die Begrüßund. Himmelspfote zeigte ihre wunden Pfoten der Heilerin. Kräuterrose sah sich die Pfoten der jungen Schülerin an. Die Wunden auf ihren Ballen hatten angefangen sich zu entzünden. Jeden Tag wurde es schlimmer und wenn sie nicht bald ein neues Lager fanden, würden sich die Pfoten der Kätzin so stark entzünden, dass sie vieleicht nie wieder laufen könnte. Kräuterrose kaute einige Heilmittel zu einem Brei und legte sie auf die Wunden. Himmelspfote zuckte zusammen, als die Heilerin den Brei auf ihre Ballen schmierte. Die Wunden brannten stark, doch Himmelspfote musste mit dem Clan schritthallten können.
avatar
Schneefuss

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Gast am Do Nov 18, 2010 9:27 pm

BlätterClan:
Ahornschweif ging den beiden hinterher. Wenn ihr wollt können wir nachher einen Ausflug nach draußen machen! Da könnt ihr dann spielen. Aber jetzt ist es noch zu früh. Sie drückte die beiden an sich. Und habt ihr Hunger? Sie lächelte die beiden an. Ich wollte nicht so böse sein, aber wenn ich müde bin werde ich schnell böse. Und andere werden das auch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am Fr Nov 19, 2010 5:06 pm

wellenClan
Silberwelle lächelte. Natürlcih weiß ich immer wo du bist, schilfherz, schnurrte sie. ich würde den weg zu dir im dunkeln finden, wenn ich dich rieche. Sie leckte ihm sanft über den pelz. ich liebe dich , schilfherz...flüsterte sie und schmiegte sich an ihn.
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Gast am Fr Nov 19, 2010 5:13 pm

WellenClan: (im Wald)
Ich liebe dich auch...murmelte er sanft. Eine Weile liebkoste er seine Gefährtin sanft dann fragte er leise. Und wollen wir zusammen jagen gehen? Oder musst du noch Patroullien einteilen? Er neckte sie gerne... Ach war doch nur ein Spaß... aber wirklich: Hast du Zeit?

GeiwtterClan:
Plätscherpfote stand bei Kräuterrose. Brauchst du noch was? Hmm ich glaube uns gehen langsam die Kräuter aus. Wir brauchen bald ein neues Lager. Vor allen Dingen wegen den ganzen verletzten Katzen. Es gibt schon viele mit entzündeten Pfoten, das könnte gefährlich werden... oder nicht? Sie warf Kräuterrose einen fragenden Blick zu und lächelte dann Himmelpfote an. Meinst du du schaffst es weiter?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am Fr Nov 19, 2010 5:21 pm

wellenClanGehen wir schnell noch mal ins Lager, ok? Die morgenpatroullie gehört losgeschickt. Dann gehen wir jagen, was meinst du? sie lekcte Schilfherz übers ohr.

Gewitterlclan

Donnerstern legte sich zjum provisoricschen lager. Jetzt werden dann mal alle munter, schätze ich wegen der jungen...sie schmunzelte. wir müssen weiter
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Gast am Fr Nov 19, 2010 6:55 pm

WellenClan:
Schilfherz brummte... ok... dann lief er langsam los. Plötzlich rief er: Wer als erstes da ist! Und preschte los. Wetten ich besiege dich wieder! So wie früher als Schüler! Da habe ich auch immer gewonnen! Er dreht sich um und schmunzelte, er hatte sie fast abgehängt. Damit hatte sie nicht gerechnet!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Schneefuss am Fr Nov 19, 2010 9:57 pm

Gewitterclan
Kräuterrose

Du könntest die Pfoten der Katzen, die schon wach sind untersuchen. Du weißt ja, wie man Wunden heilt, oder? Ich kümmere mich in der Zeit mal um Donnerstern., antwortete Kräuterrose seiner Shülerin. Sie war froh, eine helfende Hand in diesen schweren Tagen zu haben. Nun machte Kräuterrose sich auf zu Donnerstern. Ich werde nun deine Pfoten untersuchen. Und keine Wiederrede. Auch Clanaführer können Verletzungen haben., sagte Kräuterrose zu ihrer Anführerin mit so einem scharfen Ton, dass diese auch verstand, dass sie sich diese Zeit nehmen musste.

Himmelspfote

Ja ich glaube schon, erwiederte Himmelspfote Plätscherpfote und lächelte zurück. Sie stand auf und trottete zu einem sonnenbeschienenen Hügel, um sich zu Sonnen. Die Geräusche der Natur waren einschläfernd, und so fiel Himmelspfote in einen leichten Schlaf.

Blätterclan

Eischenjunges+Apfeljunges

Au ja, riefen die beiden, Wohin gehen wir denn? Wie lange bleiben wir ? Gehen wir jetzt sofort?. Die beiden Jungen hüpften vor Freude hin und her. Sie würden am liebsten gleich los rasen.
avatar
Schneefuss

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Donnerstern am Sa Nov 20, 2010 1:53 pm

WellenClan
silberwellen antwortete. N ja, gut ich bin als erste da! sie ließ sich zurückfallen, und als sie schon fast das Lager erreicht hatten, sprintete sie los und holte schilfherz ein. du hast vergessen, wie schnell ich geworden bin, schnaufte sie und preschte neben schilfherz zum lager.

Gewitterclan

Muss das sien, na gut...donnerstern ließ Kräuterrose gewähren, sie hatte ja auch wirklich etwas aufgeschürfte wunden. Wenn du meinst...
avatar
Donnerstern

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 11.08.10
Alter : 21
Ort : GewitterClan

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Schneefuss am Sa Nov 20, 2010 3:31 pm

Gewitterclan
Kräuterrose

Ja das muss sein, entgegnete Kräuterrose ihrer Anführerin. Nun fing die Heilerin an die Pfoten der Anführerin zu untersuchen. Sie hat ja fast keine Wunden! Man könnte glatt glauben, dass sie erst drei Tage unterwegs wäre., dachte die Heilerin verwundert. Sie fing an die Ballen genauer zu betrachten. Sie waren viel fester und grauer, als die der Anderen. Kräuterrose beschloss, noch keine Heilkräuter auf die Ballen zu schmieren, da es noch keinen Sinn machte und die anderen Katzen viel aufgeschürftere Ballen hatten. Kräuterrose seuftzte. Wenn sie noch in ihrem alten Lager gewesen wäre, dann hätte sie auch genug Heilkräuter, um die Ballen ihrer Anführerin zu heilen. Doch hier fand man fast nichts, das man gebrauchen könnte. Der Donnerweg verpetzte alle Pflanzen und Lebewesen. Kräuterrose gab ihrer Anführerin Wachholderbeeren, damit die etwas zu Kräften kommen konnte und sah sich nach Katzen um, die auch ihre Hilfe benötigten.
avatar
Schneefuss

Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Prophezeiung des SternenClans

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten